Gesund und bunt

Vielfalt im Obst und Gemüse

Ob rot oder grün, ob scharf oder mild – bei uns werden Sie zu jedem Dessert, Gericht oder Salat etwas finden, was Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Schwarzer Trüffel aus Italien, fermentierter Knoblauch aus Japan, Kresse aus den Niederlanden in sämtlichen verschiedenen Schärfen und Geschmacksrichtungen sind bei uns stetig verfügbar. Die bunte Vielfalt und die außergewöhnlichen Waren werden Sie und Ihre Gäste glücklich machen – bunter Mangold, gelbe Tomaten, pinke und gelbe Pitahaya, Datteln aus Israel und auch Tamarillos aus?

Die Gemüse-Experten kümmern sich um Ihr Anliegen!

"Gemüse und Obst gewinnen immer mehr an Bedeutung in der modernen Küche."

Rolf Röhrscheid
GemüseExperte

Gemüse

Auf den ersten Blick scheint die Steinobst-Palette überschaubar zu sein, doch bei genauerem Hinsehen erschließt sich eine unglaubliche Sortenvielfalt. Saftig und aromatisch, erweitern die Früchte den Speiseplan auf gesunde Art und Weise.

Gemüse

Kultiviert wurde das Nachtschattengewächs in Südamerika, wo es in Mexiko den Azteken auch als Heilpflanze diente. Ihr Anbau in unseren Breiten verdanken wir den spanischen Eroberern, die die Tomate mit der Kartoffel nach Europa gebracht haben. Die Farbpalette von Tomaten reicht von rot, gelb, orange bis zu violett, braun und fast schwarz. Auch die Aromen sind deutlich unterschiedlich – von süß bis eher säuerlich – jedoch immer mit einer Note des typischen Tomatengeschmacks.

Gemüse

Die Geschichte der Kartoffel geht auf mehrere tausend Jahre zurück, doch erst 1621 gelangte die Kartoffel nach Deutschland. Zunächst wurde sie als Zier- und Gartenpflanze angesehen, denn sie galt als giftig. Friedrich der Große erkannte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ihren Wert als Nahrungsmittel und kultivierte sie.