Zwiebel rot
Startseite > Der Markt > GemüseMarkt > Asiatisches Gemüse

Asia-Gemüse

Asiatische Küche

Noch spielen asiatische Gemüsesorten eine kleinere Rolle bei uns. Dennoch lässt sich in den letzten Jahren deutlich erkennen, dass gerade die asiatische Küche und die Gewürze dazu genutzt werden, um geschmacklich und optisch besondere Akzente zu setzen.

Zu den großen Vorteilen zählt, dass die asiatischen Vitaminträger leicht und schnell zu verarbeiten sind. Bei den Gewürzen liegen Koriander, Zitronengras und Ingwer als Favoriten fest. Es spricht nichts dagegen, asiatische Impulse mit deutscher Tradition zu paaren. Die kulinarische Spannung zwischen Tradition und Exotik macht auf dem Teller unglaublich viel Spaß und verleitet viele Köche zu köstlichen Experimenten.

Das bei Niggemann gehandelte frische asiatische Gemüse wird hauptsächlich in den Niederlanden von April bis September angebaut. Über den Rest des Jahres ü kommt die Ware aus Spanien. Die Gewürze werden in der Regel aus China und Thailand importiert, wobei es hier aber auch schon regionale Anbieter für einige Produkte gibt.

Dazu lohnt ein zusätzlicher Blick auf unser komplettes Ethno-Sortiment. Reisarten, Glasnudeln, Öle und Saucen inspirieren ganz schnell zu neuen Variationen auf dem Teller.

  • Chinakohl
  • Pak Choi
  • Shanghai Pak Choi
  • Mini Pak Choi
  • Kailan
  • Am Choi
  • Ong Choi
  • Shiso Blätter rot/grün
  • Zitronengras
  • Koriander
  • Schnittlauch mit Knoblauchgeschmack
  • Ingwer
  • Frischer Knoblauch
  • Galgant
  • Chilli
  • Lotuswurzeln
Peperoncini

Sie heißen Chilischoten, Chilis, Peperoni, Pfefferschoten und Peperoncini – viele Namen für einen Scharfmacher – der so richtig für „Feuer“ im Essen sorgt.

Kohlsorten

Durch Züchtung & Kreuzung haben sich aus dem Wildkohl verschiedene Sorten entwickelt. Im Winter finden sich vor allem die frostfesten Sorten im Angebot.

Spargel

Frühling ist Spargelsaison! Von April bis Juni gibt es die beliebte Kulturpflanze bei uns auf dem Teller! Ein Hochgenuss, kalorienarm und gesund.