Molkerei

Gorgonzola DOP

Italiens Bote des guten Geschmacks

Der Gorgonzola DOP (seit 1970 herkunftgeschützt) wird traditionell im Piemont und in der Lombardai produziert und ist ein mit Grünschimmel durchzogener Weichkäse. Er wird in 2 Varianten angeboten.

Gorgonzola DOP dolce
2 Monate gereift – buttriger leicht würziger Geschmack – cremiger Teig

Gorgonzola DOP piccante
3 Monate gereift – pikant-würziger Geschmack – kompakter Teig

Gekäst werden die zylindrischen Laibe aus pasteurisierter Kuhmilch. Dem Käsebruch werden Kulturen des Penicillium roqueforti hinzugefügt, die sich im gesamten Käse verteilen. Während der Reifung werden die Laibe mit Salzwasser
abgewaschen und mit Kupfer- oder Edelstahlnadeln durchbohrt, sodass Sauerstoff ins Innere des Käses gelangt. Hierdurch wird das regelmäßige Schimmelwachstum angeregt und die bekannten Schimmeladern entstehen.
Der Edelschimmelkäse besitzt eine relativ dicke Rinde, die stellenweise natürliche weiss-graue Schimmelflecke aufweist. Der Teig ist elfenbeinfarbig und mit grünblauen Schimmeladern durchzogen.

Alles in allem ist der Gorgonzola Italiens Bote des guten Geschmacks!

Herkunft Italien
Milch Kuhmilch (pasteurisiert)
Fütterung silagefrei
Merkmale Reifung 50-60 Tage, herkunftsgeschützt, Kulturen von Penicillum roqueforti in den Teig eingearbeitet

Molkerei

Leidenschaft für ein besonderes Lebensmittel und der unbändige Wille, ein wertvolles Agrarprodukt noch kostbarer, nachhaltiger, regionaler und ursprünglicher zu machen – dies hat mit viel Zeit und viel persönlicher Energie zu tun.

Molkerei

„Hinterm Wald‘‘ bedeutet der Name des Ortes Backensholz in Norddeutschland.
Hier sind Hofkäse, Husumer, Deichkäse und viele weitere köstliche Rohmilchkäse Zuhause.
Von cremig bis schnittfest, von mild bis kräftig, von Kuh bis Ziege – alles aus einer Hand!
Anfangs war der Hof Backensholz, welcher nun von der zweiten Generation geführt wird, ein ganz normaler Bauernhof. Ende der 80er Jahre wurde dieser von Bauer Ernst Metzger-Petersen und seiner Frau auf ökologischen Landbau umgestellt.

Molkerei

Der Mai-Gouda ist ein Frühsommer-Bote, die Milch stammt von Kühen, die nach monatelanger Stallfütterung das erste, zarte Frühlings-Gras fressen. Das macht ihn besonders mild und süßlich im Geschmack. Mai-Gouda hat eine cremig-pikante Konsistenz – sein kräftiges Gelb verdankt er den enthaltenen Karotinen.