Entenbrust
Startseite > Der Markt > GeflügelMarkt > Perlhühner von Savel

Perlhühner von Savel

Die Perlhuhn-Experten aus Frankreich, eine Geschichte voller Leidenschaft.

Die Perlhühner von Savel kommen aus ausgewählten französischen Schlachtereien, wo sie in Auslaufgehegen oder großen Volieren zwischen 10-12 Wochen heranwachsen und bei einem Gewicht von 1100-1400g geschlachtet werden.

Aufgrund des mageren, etwas dunkleren Fleisches und dem intensiven, leicht wildartigen Geschmack erfreut sich das Perlhuhn auch hier zu Lande immer größerer Beliebtheit und wird wegen seiner vergleichbaren Qualität oft als Alternative zum Fasan genutzt.

Natürlich ist das Perlhuhn für sie ganzjährlich bei Niggemann erhältlich. Erzeugerwebseite: www.savel.fr

Perlhühner von Savel
Perlhühner
Herkunft Frankreich
Rasse CP 05/00 und CC 59/02
Haltungsform Freiland-/ Bodenhaltung
Aufzuchtdauer 75-77 Tage
Fütterung 100% pflanzlich
Merkmale dezente Wildnote
Kikok Geflügel

Die Bratwurst aus reinem Kikok-Hähnchenfleisch aus dem Paderborner Land. Maishähnchenfleisch der Spitzenklasse.

Label Rouge Biosiegel

Das Label Rouge ist ein Gütesiegel für besonders hochwertige Lebensmittel aus Frankreich dem Land, in dem Qualität die größte Rolle spielt.

Huhn

Hier geht es nicht um irgendein Suppenhuhn, sondern um das Superhuhn von Remkes, mit hohem Fleischanteil.