Molkerei

Queso Manchego D.O.

Das Original

Spaniens bekanntester Hartkäse hat seinen Ursprung in der Region Kastilien La Mancha. Der Queso Manchego D.O. ist ein geschütztes Produkt aus einer Gegend mit extremem Klima, seltenem Regen, starker Sonneneinstrahlung und geringer rustikaler Vegetation.

Er wird aussschließlich aus der Milch der Manchego-Schafe hergestellt, die seit Jahrhunderten an diese harte Natur gewöhnt sind. Sie stehen das ganze Jahr über auf den Weiden, wo sie vor allem Süßgräser und Schmetterlingsblütler fressen.

Den Queso Manchego D.O. erkennt man an der typisch geriffelten Rinde, die durch das traditionelle Gefl echt der Pressformen entsteht. Ebenfalls wird während des Formens des Käses die serienmäßig numerierte Kaseinplakette auf den frischen Käselaib aufgelegt. Diese Plakette kann nun jeden einzelnen Käse identifi zieren. Während seiner Reifezeit von mindestens 60 Tagen, entwickelt sich eine schöne feste Kruste und ein weißer bis elfenbeinfarbiger Teig.

In Spanien genießt man Queso Manchego D.O. als Tapas, kalt oder warm, mit Honig verfeinert, zu Obst, als Dessert oder einfach pur!

Herkunft Spanien
Milch Schafsmilch (Rohmilch & pasteurisiert)
Fütterung Süßgräser & Schmetterlingsblütler
Merkmale geriffelte Rinde, muss mindestens 60 Tage reifen, verschiedene Reifegrade

Molkerei

Seinen Ursprung hat der Raclette-Käse in den Savoyer Alpen.
Früher bereiteten die Bergbauern auf den einsamen Almen ihren Raclette zu, indem sie diesen über dem Holzfeuer schmolzen, um danach die flüssige, heiße Käsemasse auf einen Teller zu schaben. Traditionell werden zu Raclettekäse einfache Beilagen gereicht: Kartoffeln, sauer eingelegtes Gemüse und rauchige Fleischwaren wie Schinken und Dauerwurst.
Damals wie heute werden die Käselaibe aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch von Hand hergestellt.
Die Käselaibe besitzen einen weißen bis hellgelben Teig und eine goldgelbe Naturrinde, die während der Reifungmit Salz oder Weißwein abgerieben wird. Seine fruchtig-würzigen Aromen und den vollmilchigen Geschmack bildet der Raclette-Käse in wohlklimatisierten Reifekellern aus.

Molkerei

Das Schmuckstück hat seinen Ursprung in Italien und seine Geschichte lässt sich bis ins 10. Jahrhundert zurückverfolgen.

Molkerei

Seit 1970 wird in der Fromagerie Bardoz im französischen Jura-Gebirge der Mont d‘Or AOP hergestellt. Der nach dem höchsten Berg des Départment Haut-Doubs benannte Käse ist ein saisonales Premium-Produkt. Hergestellt wird der Heißkäse nur in der Zeit vom 15. August bis zum 15. März.