Fleisch

Rib World

Sous-Vide-Spezialist

RibWorld ist Europas größter Sous-Vide-Spezialist.

Die Firma RibWorld wurde im Jahr 2003 in Fethard, Co. Tipperary, in Irland gegründet und hat seitdem ihren guten Ruf als Sous-Vide Spezialist stetig ausgebaut.

Unsere hochmoderne 8.500m² große Anlage befindet sich in der von Landwirtschaft geprägten Grafschaft Tipperary. Wir arbeiten in Sachen Produktsicherheit und Qualität auf höchstem internationalen Niveau (BRC AA-Grad Zertifizierung). Dank unserer Lean-Management-Kultur arbeiten wir stets an Prozessoptimierung und Effizienz.

Wir bieten ein breites und spannendes Sortiment an – von gegarten Rippchen über Boeuf Bourguignon bis hin zu Produkten für Handel und Gastronomie. Unser Produktentwicklerteam arbeitet innovativ und effizient, um individuelle Lösungen, die perfekt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind, zu entwickeln.

BBQ Spare Ribs
Ideal als Snack / Vorspeise / Hauptgericht
• Langsam und schonend gegart
• Mit einer leckeren BBQ-Sauce und Glasur

Pulled Pork
Ideal als Snack / Vorspeise / Hauptgericht
• Langsam und schonend gegart
• Mit einer leckeren BBQ-Sauce mit BBQ-Glasur
• Einfach zu portionieren, ideal für Pulled Pork Burger,
als Füllung für Sandwiches oder Wraps, Taccos oder Burritos.
• Hoher Eiweißgehalt
• Gefrorenes Produkt vor dem Erhitzen mehrere Stunden im Kühlschrank auftauen. Kann wiedererhitzt werden. Geeignet für Foodservice und Catering.

Fleisch

Bei John Stone führen mehrere Faktoren zu einem erstklassigen Resultat.
Viele behaupten, dafür braucht es eine besondere Rasse, oder es liegt an der Region oder sogar Verpackung.

Fleisch

Neuseeland hat eine Fläche die ungefähr mit der Deutschlands gleichzusetzen ist und auf 1000 Einwohner kommen ungefähr 10400 Schafe, in Deutschland sind es nur 34. Die Tatsache, dass die Insel nur ca. 4,5 Millionen Einwohner hat belegt den ausreichenden Platz für die Schafzucht.

Fleisch

Die Tiere leben in extensiver Freilandhaltung auf Naturschutzflächen im Münsterland. Das Leben im ganzjährigen
Herdenverband ermöglicht es, dass die Kälber und Lämmer ohne menschliche Hilfe geboren werden und mehrere Monate bei ihren Müttern bleiben können.